Startseite>Kunst und Kultur
Nach oben
Kunst und Kultur
9 Tage 1590 € ermäßigt 1390 €
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
© Homa Reisen
Auf dieser Reise tauchen wir in die zeitgenössische Kunst- und Kulturszene der Hauptstadt Irans ein. Wir besuchen Galerien, Jam Sessions und treffen Akteure der Bildenden Kunst, der Theater- sowie Musikszene. Ebenso setzen wir uns mit der Kulturpolitik Irans und mit Kunst und Kultur in öffentlichen Räumen auseinander. Am Ende erleben wir noch den Beginn des wichtigsten religiösen Trauermonats Moharram in Iran.
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen
Reiseleitung

Kunst und Kultur

Auf dieser Reise tauchen wir in die zeitgenössische Kunst- und Kulturszene der Hauptstadt Irans ein. Wir besuchen Galerien, Jam Sessions und treffen Akteure der Bildenden Kunst, der Theater- sowie Musikszene. Ebenso setzen wir uns mit der Kulturpolitik Irans und mit Kunst und Kultur in öffentlichen Räumen auseinander. Am Ende erleben wir noch den Beginn des wichtigsten religiösen Trauermonats Moharram in Iran.
Highlights
Galerien- und Atelierbesuch
Treffen mit Musikern
Treffen mit Malern
Beginn des Trauermonats Moharram
Mögliche Verlängerung der Reise: Erleben des Trauerzeremonien von Ashura
1. Tag

Abflug nach Iran

  • Eigenständige Anreise nach Iran mit Flugempfehlung und Buchungsmöglichkeit über Homa Reisen. Abflug nach Esfahan, in der Regel am Nachmittag.
  • Für Frühanreisende: Begleitete Akklimatisierung und Erkundungen in der Stadt
2. Tag

Ankunft in Esfahan

Kulturgeschichte und Kulturpolitik

  • Früh morgens Ankunft in der prunkvollen Geburtsstätte der iranisch-islamischen Kunst Esfahan
  • Erholungspause
  • Begrüßung und Kennenlernen
  • Programmbesprechung und Planung unter Berücksichtigung individueller Wünsche der Gruppe
  • Spaziergang zum zentralen Platz Esfahans mit Besuch der Emam-Khomeini-Moschee
  • Einführung in die Entwicklung der iranisch-islamischen Kunst und deren Wechselwirkungen mit der Kunst in Europa
  • Besuch eines Szenecafés in Esfahan und Gespräch zur Kulturpolitik Irans der letzten hundert Jahre, um eine Perspektive auf die Gegenwart zu erhalten.
  • Abendessen
Übernachtung in Esfahan
Mahlzeiten: Frühstück/Abendessen
3. Tag

Esfahan und Teheran

Traditionell-klassische iranische Musik und Handwerkskunst

  • Musikworkshop zu traditionell-klassischer Musik
  • Besuch des Musik-Museums in Esfahans
  • Spaziergang über den Markt (Bazar) von Esfahan und Gespräche zu traditioneller Handwerkskunst
  • Freizeit mit Empfehlungen zu Kunst und Kultur sowie Zeit für den Handwerkskunstmarkt in Esfahan
  • Spätes Mittagessen über den Dächern des Marktes
  • Abendliche Fahrt nach Teheran
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Frühstück/Mittagessen
4. Tag

Teheran

Kulturentwicklungen vor und nach der Islamischen Revolution sowie die aktuelle Musikszene Irans

  • Besuch des Golestanpalastes, ehemaliger Sitz des iranischen Königtums sowie Museum mit zahlreicher iranischer Kunst
  • Besichtigung des „Museums der heiligen Verteidigung“, das Museum zum Iran-Irakkrieg 1980-1988, Kriegsjahre, welche bis heute einen starken Einfluss auf die Kunst- und Kulturszene Irans haben
  • Besuch eines Jazz-Szene-Cafés und Gespräch mit Musikschaffenden
  • Besuch eines Konzertes am Abend
  • Abendessen mit Live-Musik
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Frühstück/Abendessen
5. Tag

Teheran

Die Bergkultur Teheran, Shopping-Kultur am Kultur- und Freizeittag

  • Gemeinsamer Spaziergang in den Bergen nördlich von Teheran
  • Kultur- und Freizeittag mit Empfehlungen und Tipps
  • Gerne begleiten wir Kleingruppen, die ein individuelles Programm machen wollen
  • Zeit für Erkundungen auf dem großen Markt (Basar) von Teheran und seiner Marktkultur
  • Option: Tour zum Thema „Shoppingkultur“ in Teheran
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Abendessen
6. Tag

Teheran

Theater- und Kinoszene in Iran

  • Besuch des Kino-Museums
  • Treffen mit jungen Theater- und Kinoschaffenden
  • Besuch eines Theaters in Teheran
  • Treffen mit Lehrenden der Darstellenden Künste in Teheran
  • Abendessen in einem Café der Teheraner Theaterszene
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Frühstück/Abendessen
7. Tag

Teheran

Bildende Kunst in Iran

  • Besuch des Kamal-ol-Molk-Museums, über den bedeutendsten Maler der iranischen Moderne
  • Spaziergang durch Teheran zum Thema Kunst im öffentlichen Raum
  • Besuch eines Ateliers und Treffen mit Kunstschaffenden
  • Besuch von zwei Galerien und Gespräch mit den Galeristinnen
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Frühstück/Abendessen
8. Tag

Teheran und Qazvin, Abreise nach Deutschland

30. Juli-8. August 2022 (Moharram in Iran)

  • Beginn des islamischen Trauermonats Moharram
  • Fahrt nach Qazvin, der Hauptstadt der Kalligrafie
  • Treffen mit Kalligrafen der persischen Schreibkunst
  • Workshop zum Lernen und Ausprobieren der persischen Kalligrafie
  • Am Abend Fahrt zurück nach Teheran
  • Abreise nach Deutschland am späten Abend
Übernachtung in Teheran
Mahlzeiten: Frühstück/Mittagessen
9. Tag

Ankunft in Deutschland

  • An diesem Tag erreichen Sie Deutschland in der Regel am Morgen. Sie können an diesem Tag also Ihren Koffer auspacken und in Ruhe in Deutschland ankommen.
  • Alternativ: Sie verlängern die Reise und haben die Möglichkeit, das wichtigste religiös-kulturelle Ereignis zu erleben, die Trauerzeremonien von Aschura.
Mahlzeiten: Frühstück/Mittagessen
Enthaltene Leistungen
Begleitung von mindestens zwei ReiseleiterInnen
Visa-Referenznummer
Flughafentransfer
Halbpension
Transport vor Ort in einem sehr guten Reisebus
Alle Eintrittspreise
Snacks und Wasser während der Reise
Nicht Enthaltene Leistungen
Visabeschaffung
Gabelflug: Deutschland-Esfahan, Teheran - Deutschland
Reiseversicherung
Zusatzleistungen
Visa-Beschaffung 95,00 €
Wir beschaffen Ihr Visum. Bitte beachten Sie dazu unsere Informationen unter Services - Visa. Die zur Visa-Beschaffung nötige Visa-Referenznummer ist im Reisepreis inklusive.
Einzelzimmer 390,00 €
Einzelzimmer
TERMIN
Preis
Plätze
23.08.2020 - 31.08.2020
Plätze
ab 1650 €

10.09.2021 - 18.09.2021 *
Plätze
ab 1650 €

31.01.2022 - 01.02.2022
Plätze
ab 1650 €

08.02.2022 - 16.02.2022
Plätze
ab 1650 €

06.08.2022 - 14.08.2022
Plätze
ab 1590 €

* Die Ermäßigung gilt für Studierende, Schüler und Erwerbslose. Einzelzimmer, die Visa-Beschaffung oder sonstiges können Sie unter Zusatzleistungen im Buchungsprozess für die jeweiligen Personen hinzufügen.
= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Bewerten Sie diese Reise

Reiseleitung

Pirkka Jahn

Frau Pirkka Jahn

Pirkka Jahn reiste 2010 vor ihrem Studium der Iranistik und Islamwissenschaften zum ersten Mal für ein Jahr nach Iran. Seither ist sie eng mit der Region verbunden und kehrt regelmäßig dorthin zurück. Bei den Reisen liegt es ihr besonders am Herzen, viel Raum für persönliche Begegnungen und Austausch zu schaffen, sowie einen Einblick in die kulturelle Vielfalt des Landes zu ermöglichen.

Sara Ashtari

Frau Sara Ashtari

Sara Ashtari lebt in Nordiran, doch ist meistens auf Reisen. Seit 2015 arbeitet sie als Reiseleiterin in Iran und hat sich dabei zunehmend auf Naturreisen fokussiert. Sara erfreut sich bei jeder ihrer Reisen an der Vielfalt Irans, die sie mit den Reisenden teilen möchte. Sie spricht Persisch und Englisch.

Unsere Reiseroute

Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Iran entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1450 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 35 € unterstützen Sie ausgewählte Projekt von Atmosfair und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
Ähnliche Reisen

So vielfältig wie der Iran

Es wurden leider keine ähnlichen Reisen gefunden.